Tauchtauglichkeitsuntersuchung

Allgemeines zur Tauchtauglichkeit

So großartig und sicher das Sporttauchen ist, so wichtig ist es durch eine regelmäßige, gründlichen Untersuchung Tauchunfällen vorzubeugen. Dies geschieht durch eine gründliche und kompetente Anamnese und Untersuchung gemäß den Empfehlungen der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM).

Das Untersuchungsintervall ist vom Lebensalter abhängig. Die GTÜM empfiehlt die Untersuchung:

  • spätestens nach 3 Jahren, wenn Du zw. 18 und 39 Jahre alt bist
  • spätestens nach 1 Jahr, wenn Du unter 18 Jahre oder über 40 Jahre  alt bist.

 

Bist Du unter 40 Jahre alt, so umfasst die TTU

  • eine gründliche Anamnese (gerne den Anamnesebogen vorher oder mit uns gemeinsam ausfüllen)
  • eine vollständige körperliche Untersuchung
  • die Inspektion des Gehörganges
  • die Beobachtung der Druckausgleichfunktion des Trommelfelles
  • die Auskultation von Herz und Lunge
  • eine Lungenfunktionsmessung
  • ein EKG

 

 

 

Belastungs-EKG

Ab dem 40. Lebensjahr wird von der GTÜM die Durchführung eines Belastungs-EKGs empfohlen.

Dabei geht es um die vergleichbare Einschätzung der körperlichen Belastbarkeit, weniger um die Suche nach einer unentdeckten koronaren Herzkrankheit. Viele Praxen umgehen die technisch aufwändige Untersuchung durch andere, individuellere Belastungstests, bis hin zum Treppensteigen im Trockenanzug mit Doppel-12 auf dem Rücken. 

Uns ist eine gründliche, leitliniengetreue Untersuchung und Beratung wichtig, deshalb möchten wir auf einen standardisierten, vergleichbaren Test nicht ohne Grund verzichten.

Dieses Belastungs-EKG können wir zu Zeit an der Tauchbasis aber noch nicht anbieten!
Bitte bringt es deshalb zur Untersuchung mit.

Kosten

Wir halten uns bei unserer Rechnungsstellung an die Vorschläge der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin

Aufgrund des erhöhten Aufwandes der mobilen Untersuchungen machen wir einen Erhöhungsfaktor, entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte geltend und kommen so auf einen Rechnungsbetrag von 70,-€.

Dieser kann bar oder per Karte beglichen werden und wird per Rechnung quittiert. Für den bargeldlosen Zahlungsverkehr nutzen wir iZettle.

Termin vereinbaren

Mail-Kontaktadresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.